weiterbildung / workshops


KURSE 2022/2023

eine handpuppe wird lebendig

Kursleiterin:

Hildegard Schneider Brenner
Ausbildung zur Waldorferzieherin, Eurythmistin und Körpertherapeutin, Puppenspielerin mit eigenem Tourneetheater
mit verschiedenen Bühnen und Figurenarten.

 

 

 

Daten und Ort:

Wann: 3. - 4. Dezember 2022
Samstag 09.30 - 18.00 Uhr
Sonntag 09.30 - 13.00 Uhr (mit Pausen)
Wo: Goetheanum, Rüttiweg 45, Dornach
Preis: 150 CHF/EUR
Anmeldung bis zwei Wochen vor Kursbeginn bei: srmk@goetheanum.ch

Beschrieb des Workshops:
Der Weg zum Spiel führt über das vetraut-werden mit der Figur. Wir lernen durch einfache Bewegungsabläufe und Gesten, die Puppen zu handhaben. Dadurch finden wir auch zu der ihr gemässen Sprechweise. Ein Blick hinter die Kulissen zeigt, wie verschiede Bühnenmodelle aussehen, sowie die Beleuchtung und die damit verbundenen Inszenierungsmöglichkeiten.

- Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. - 
Eltern, Grosseltern, Erzieher, Lehrpersonen, Heilpädagogen - alle die sich für das Puppenspiel erwärmen sind herzlich willkommen, der Kurs steht allen Interessierten offen. Handpuppen zum Üben und Spielen sind vorhanden.    
 


Wie entsteht eine Figur aus der inneren und äusseren Bewegung und Sprache heraus?

Kursleiterin:

Hildegard Schneider Brenner
Ausbildung zur Waldorferzieherin, Eurythmistin und Körpertherapeutin, Puppenspielerin mit eigenem Tourneetheater
mit verschiedenen Bühnen und Figurenarten.

 

 

 

 

 

 

 

Daten und Ort:

Wann: Freitag 19. Mai bis 21. Mai 2023
Beginn um 14.00 Uhr
Wo: Goetheanum, Rüttiweg 45, Dornach
Preis: 180 CHF/EUR
Anmeldung bis zwei Wochen vor Kursbeginn bei: srmk@goetheanum.ch

Beschrieb des Workshops:
Wie entsteht eine Figur aus der inneren und äusseren Bewegung heraus?Über unsere Körpersprache und Beobachtung entwickeln wir mit einfachen Materialen eine Handpuppe. Wir geben ihr durch Form, Technik und Spielfreude einen lebendigen Ausdruck.  Die Handpuppe wird in ihren Massen auf jede Hand individuell zugeschnitten und angepasst, damit ein leichtes, sehr bewegliches und freudvolles Spiel entsteht. So wird die Hand in ihrer unerschöpflichen Aussagekraft Ausdruck der menschlichen Gestalt und Gestik. 

- Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. - 
Dieser Kurs lädt ein, den Zauber des Handpuppenspiels neu zu entdecken.
Eltern, Grosseltern, Erzieher, Lehrpersonen, Heilpädagogen - alle die sich für das Puppenspiel erwärmen sind herzlich willkommen! 


Figurenbaukurs am Goetheanum Mai 2022, Veranstalter: Sektion für redende und musizierende Künste

einzelunterricht

 

 

Daten und Ort:

Die Kurse finden statt im Atelier der Puppenspielerin Hildegard Schneider Brenner in den Abtsmatten 6 Grenzach Wyhlen DE 

 

info@puppenbuehne-zumblauenhaus.com  

+49 7624 989 78 66

Beschrieb des Workshops:

Kurse zum Figurenbau und Spiel mit individueller Begleitung für Einzelne oder Gruppen bis max. 3 Personen.
Mögliche Figurentypen zur Herstellung sind : Handpuppen Stabpuppen Stehpuppen, einfache Marionetten.
Hilfe und Anregung biete ich auch bei Inszenierungen  von Geschichten, Märchen usw. und beim Bühnen und Kulissenbau
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Preis und Zeitumfang in Absprache.

stimmen von kursteilnehmerinnen

Köpfe aus Papiermaché
Köpfe aus Papiermaché

„Ich fand in Dir eine Künstlerin welche mich lehrte Hand-Puppenköpfe zu gestalten. Eine geschickte Handwerkerin, die mir zeigte wie man für diese Puppen Kleider herstellt. Und eine versierte Puppenspielerin, die mir Einblicke gewährte, wie schön und anspruchsvoll das Spiel mit diesen Puppen ist. So anspruchsvoll, dass ich sicher üben muß um mit Lena, meiner in Boston lebenden Enkelin, auf Face time in Kontakt zu kommen, besser, diesen Kontakt interessant zu gestalten. Zudem wurde ich sehr freundlich im„ Blauen Haus“ aufgenommen, was wunderbar war.“


Gudrun Wriedt, Hamburg, September 2021

 


Kopf aus gefilzter Wolle
Kopf aus gefilzter Wolle

 

„Heute habe ich mich ans Fertigstellen des Kaspers gemacht. Und mich so über all die sorgfältig bereit gestellten, auf meine Handgrösse zugeschnittenen Muster gefreut. Du hast mich so achtsam und mit viel Wissen, Erfahrung und Sorgfalt an die Kasperfigur und ihr Entstehen herangeführt, mich an Deinem grossen Erfahrungsschatz teilhaben lassen – Herzensdank dafür!  Und auch, dass Du mir die verschiedenen Bühnen gezeigt hast – danke!“


Meret Schweizer, Bern, Oktober 2021
www.zwergsirius-filz-figuren-theater.com/


„Hildegard hat sich sehr einfühlsam an meinen Fortbildungsbedürfnissen und Vorkenntnisssen orientiert. Unter ihrer Anleitung entstand meine erste Handpuppe - der Malus - und mein erstes selbstgeschriebenes Puppentheaterstück. Hildegard machte mir stets Mut meinen eigenen Stil zu entwickeln. Bei der Herstellung verschiedenster Figuren begleitete sie mich konstruktiv, mit vielen Ideen und Elan. Besonders bereichernd waren für mich auch stets ihre Spielfreude, ihre eigenen unzähligen Figuren und die einzigartige, wertschätzende Atmosphäre während der Ausbildungsstunden. Hildegard hat mir somit einen Zugang zum Puppenspiel erschlossen. Dafür bin ich ihr zutiefst dankbar.“

 
Claudia Braun, Tübingen, 2019/2020
Puppenbühne Abendstern

Kopf aus Schubi-Mehl
Kopf aus Schubi-Mehl